Logo Coraameer, führt zur Startseite

HALLO, ICH BIN CORA

Ich bin Ethnologin, Körperpsychotherapeutin mit Shiatsu und Traumaarbeit sowie Ayurvedatherapeutin und Yogalehrerin. In meinem Praxisraum oder ganz bequem bei dir zu hause kann ich dich behandeln und dir zur Seite stehen, um dich ganz deiner Situation angepasst zu unterstützen.

Ich unterstütze dich in deinem persönlichen Prozess und berate dich zu einem gesunden Lebensstil, abgestimmt auf deine Konstitution. 

 Ich brenne für eine Zukunft, in der Menschen sich wieder besser spüren und ihre Energie in die gesunde Richtung lenken können.

Seit mehr als 25 Jahren arbeite ich als Heilpraktikerin und Therapeutin. Insbesondere Menschen mit diffusen Symptomen und mit Erkrankungen des Immunsystems sowie bei Schmerzen, egal ob mit oder ohne Diagnosen. Weiterhin betreue und berate ich Familien, arbeite eng mit Hebammen zusammen und bin vertraut mit allen Themen rund um Schwangerschaft, Geburt und Nachsorge.

Wo ich herkomme

Nach dem frühen Tod meiner Mutter war ich auf mich gestellt und fühlte mich mit fünf Jahren verantwortlich für meine drei Jahre jüngere Schwester. Mein Vater war so traumatisiert, dass er sich zunächst nicht um uns kümmern konnte. Einige Jahre später heiratete er eine Frau, die der bösen Stiefmutter im Märchen nahekam. Also lebte ich, um alt genug zu werden, ausziehen zu dürfen. Das waren schlimme und traumatische 15 Jahre, denn wer ohne feste Bindungsmenschen aufwächst muss sehr autonom und eigenständig reagieren, um zu überleben.

Emotional bedeutet das, große Schmerzen zu haben. Trotz all dem habe ich immer eine sehr starke Verbindung gefühlt, zu einer Energie, die mich trägt und die mich leitet. Die mir zuflüsterte, dass mir das zwar alles real passiert, aber dass ich die Verknüpfungen später kennenlernen würde. In diesem Vertrauen habe ich jahrelang gelebt, habe viele Stunden alleine im Wald verbracht und mit Tieren auf dem Bauernhof und auf dem Rücken eines Pferdes. Ich hatte wenige, aber sehr geliebte Freundinnen, mit denen ich heute noch in innigem Kontakt stehe. 

Ich fühlte mich immer als Außenseiterin, einerseits aufgrund meiner Hautfarbe, da mein Vater aus Indien stammt, andererseits weil ich schon so krasse Lebenserfahrungen hinter mir hatte und ich mich fremd fühlte… nie verstanden. 

Ich war eine totale Leseratte und habe insbesondere Bücher verschlungen, die das Leben anderer Kulturen beschrieb. Aber vor allem Medizin und Heilung interessieren mich seit jeher. Mein zweites favorisiertes Thema waren schon immer Babys und Kinder. Die Tatsache, dass Kinder  abhängig davon sind, dass es ihren Eltern gut geht, um in einem schönen, getragenen, behüteten Gefühl zu wachsen. Zu fühlen, dass alles gut ist, dass man geliebt wird und dass man einen Platz hat in dieser Welt.

Mein Herz ist voller Mitgefühl für andere Wesen. Und Babys haben einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen.

Meine Berufung ist über die Fähigkeit meines Mitgefühl, meiner Empathie und meines Gespürs für Körpersprache Menschen dabei zu unterstützen das Gefühl von Klarheit, Schönheit und des sich verbunden Fühlens mit der eigenen Weisheit und Energie zu entdecken, zu erkennen und zu leben.

Zusätzlich bringe ich dir die Jahrtausende alten Erfahrungen aus dem Osten mit in den Westen.

×